Golfen mit Hund

Nehmen Sie Ihren Vierbeiner doch mit auf den Golfplatz!

Extra schattige Plätze, zuschauen beim Abschlag oder tiergerechte Betreuung durch den clubeigenen Hundesitter: Im Land zwischen den Meeren ist auch der beste Freund des Golfers beim Pitchen und Putten willkommen. Zwölf Golfanlagen in Schleswig-Holstein zeigen sich jetzt besonders hundefreundlich.

Wer seinen vierbeinigen Freund mit auf die Runde nehmen will, sollte – noch bevor auch nur die Tasche ins Auto gelegt wird – Kontakt mit dem Club der Wahl aufnehmen und sich dort über die Möglichkeit informieren, den Hund mitzubringen. Lehnt der Club dies ab, darf Hasso sich zuhause auf seine Decke kuscheln. Gilt kein generelles Verbot, sollte man dennoch auf diverse Punkte unbedingt achten. Zunächst einmal gilt in jedem Fall gegenseitige Rücksichtnahme. Auch wenn der Club Hunde auf dem Platz gestattet, ist nicht jeder Golfer ein ausgesprochener Freund der Vierbeiner. Hunde sollten daher auf keinen Fall andere Spieler stören, ob nun durch Gebell oder freudige Kontaktaufnahme.

Hier darf der Hund angeleint mit auf den Platz:

Golfclub Fehmarn
Golfclub Bad Bramstedt
Golfclub Dithmarschen
Golf Club Ostseebad Grömitz
Golf-& Landclub Gut Uhlenhorst
G&CC Hohwachter Bucht
Golf Club Escheburg
Golf Club Gut Waldshagen
G&CC Brunstorf
Golf Club Sülfeld
Golfclub Stenerberg
Golfclub im Open County
G&CC Gut Bissenmoor
GC Timmendorfer Strand
Golfclub Gut Glinde
Golfclub am Donner Kleve
Gut Apeldör
Red Golf Quickborn
Golfpark Krogaspe
Golfclub Siek/Ahrensburg
Golfclub Lutzhorn
Golfclub Reinfeld
Golf Lounge Hamburg

Weitere Informationen und viele hundefreundliche Golfanlagen finden Sie auch unter www.golf-mit-hunden.de.