Weit weg vom Lärm der Stadt und geschäftiger Hektik gibt es ein Stückchen Erde, wo das Meer das grüne Land küsst. Hier im Nordseeheilbad Friedrichskoog genießen Sie Ihren Nordsee-Urlaub mit Ruhe und Erholung. Ein wahres Paradies für Urlaub mit Familie und Kinder.

Der kleine Fischer- und Badeort bietet alles, was das Herz begehrt. Der malerische Hafen mit Schleuse verfügt über die größte Kutterflotte an der schleswig-holsteinischen Westküste. In Schleswig-Holstein, dem Land zwischen Nordsee und Ostsee, liegen Friedrichskoog und Marne auf einer schönen Halbinsel in der Nordsee und direkt am Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, dem größten seiner Art in Mitteleuropa.

Familien finden hier die besten Bedingungen für einen Urlaub mit Kindern. Ein bewachter, flacher Strand, der große Piratenspielplatz, die Indoor-Spielhalle „Willi Wal“, die Seehundstation und ein attraktives Veranstaltungsprogramm sorgen für Unterhaltung. Von Holzwerkstatt bis zum Bernsteinschleifen oder abenteuerlichen Wattwanderungen ist für jeden etwas dabei. Die reizvolle Umgebung lädt ein zu ausgedehnten Fahrradtouren. Die jodhaltige Luft, das Wasser und die Ruhe im Nordsee-Heilbad sorgen für die innere Balance. Wer noch mehr für die Gesundheit und das Wohlbefinden tun möchte, findet ausreichend Angebote im Kur- und Wellness-Zentrum „Fontamar“. Friedrichskoog bietet abwechslungsreiche Angebote für Kur- und Kurz-Urlauber. Unterkünfte gibt es für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel in den Pensionen, Ferienwohnungen und Ferienhäusern.

Verliebte finden hier einen ganz besonderen Ort: Ein Wahrzeichen von Friedrichskoog ist die Hochzeitsmühle „Vergissmeinnicht“. Hier darf nicht nur geheiratet werden, sondern das romantische Bauwerk wird auch für Ausstellungen und Konzerte genutzt.
Friedrichskoog liegt direkt am Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Naturkundliches Highlight Friedrichkoogs ist die Seehundstation: Heuler heißen die kleinen Seehund-Babys, die ohne Mutter aufgegriffen werden. An der Aufzucht- und Forschungsstation werden die Jungen artgerecht aufgezogen, bevor sie gut vorbereitet wieder ins Meer entlassen werden. Wenn man nicht gerade die Seehunde bei der Fütterung oder dem medizinischen Training erleben möchte, kann man auch von der ehemaligen Rettungsbarke der Vogelschutz-Insel Trischen aus 17m Höhe auf Meer und Hafen blicken. Von hier aus hat man einen einmaligen Blick über die unendliche Weite der Marschenlandschaft und das Wattenmeer.

 

Weitere Informationen
Tourismus-Service Friedrichskoog
Koogstraße 141
25718 Friedrichskoog
Tel: 0800/ 2020060 (kostenlos aus dem dt. Festnetz)
Fax: 04854/ 9049419

info@friedrichskoog.de
www.friedrichskoog.de